Home »  

AGB und ANB


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Vertragsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und allegemeinen Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen rovos Service & Support und dem Kunden für alle Leistungen, die durch rovos Service & Support erbracht werden.

Abweichende Regelungen sind nur wirksam, wenn sie von rovos Service & Support schriftlich dem Kunden bestätigt werden.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und allgemeinen Nutzungsbedingungen unterstehen den schweizerischen Gesetzen und Verordnungen, basierend auf dem Obligationen Recht.

2. Anwendungsbereich

Gegenstand dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen ist die Nutzung der Dienstleistung und Produkte Webhosting sowie die Erstellung eines Webdesigns respektive Webauftritts, gemäss dem Leistungsangebot von rovos Service & Support.

Ausgenommen ist die Leistung Domain Service, bei welchem der Kunde die Richtlinien der jeweiligen Vergabestellen zu beachten hat.

Die Parteien informieren sich gegenseitig und rechtzeitig über besondere technische Voraussetzungen sowie über gesetzliche, behördliche und andere Vorschriften, soweit sie für die Nutzung der Dienstleistungen und Produkte von Bedeutung sind.

3. Laufzeit und Kündigung

Das Vertragsverhältnis kommt mit der Bestellung von Diensten und Produkten durch den Kunden und der Leistung derselben seitens rovos Service & Support zustande. Die Bestellung der Dienste und Produkte kann per E-Mail, mündlich oder ein unterzeichnetes Dokument durch den Kunden erfolgen.

- Webhosting und Support Abonnemente

Für das Webhosting Abonnement CMS, das Webhosting Abonnement Lieferdienst und alle Support Abonnemente gilt eine Mindesvertragslaufzeit von 12 Monaten und nach Ablauf wird das Vertragsverhältnis für das Webhosting Abonnement CMS, das Webhosting Abonnement Lieferdienst und alle Support Abonnemente um 3 Monate und die Webhosting Abonnement Standard und Light um 12 Monate Laufzeit verlängert, sofern der Kunde nicht bis 14 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich kündigt.

Erfolgt nicht innerhalb 14 Tage nach der Bestellung ein Zahlungseingang, behält sich rovos Service & Support vor, das Vertragsverhältnis als erloschen zu betrachten.

rovos Service & Support kann jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen dem Kunden das Webhosting Abonnement und/oder das Support Abonnement kündigen, sofern der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht fristgerecht nachkommt oder der Kunde gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen verstösst.

Nach der Vertragsbeendigung ist rovos Service & Support berechtigt, alle Daten des Kunden auf den Systemen von rovos Service & Support zu löschen. Der Kunde ist selber veranwortlich für die rechtzeitige Sicherung seiner Daten vor Beendigung des Vertragsverhältnisses.

- Webdesign

Die Parteien vereinbaren einen Zeitplan zur Erstellung einer Vorschau, spätester Termin für die Meldung aktueller Informationen und Änderungen, Fertigstellung und Online Aufschaltung der Webseite.

Die Termine werden angemessen verschoben, wenn rovos Service & Support Angaben, die für die Ausführung benötigt werden, nicht rechtzeitig zugehen oder wenn der Kunde sie nachträglich ändert. Bei Verzögerungen durch Verschulden von rovos Service & Support muss der Kunde eine angemessene Nachfrist setzen und kann bei Nichteinhaltung derselben vom Vertragsverhältnis zurücktreten.

Von rovos Service & Support bereits geliefertes und vom Kunden weiterhin verwendetes Material wird kostenanteilig von rovos Service & Support in Rechnung gestellt.

4. Zahlungsbedingungen

Sollte es sich nicht um komplett angebotene Webauftritte auf der Webseite von rovos & Service oder um davon abweichende Funktionen und Gestaltungen handeln, wird dem Kunden ein zeitlich begrenztes Angebot erstellt.

rovos Service & Support behält sich das Recht vor, aufgrund von geänderten Gegebenheiten Preise jederzeit anzupassen. Diese Anpassungen haben für bestehende Vertragsverhältnisse erst bei einer Verlängerung Gültigkeit. Der Kunde kann im Zuge einer Preisanpassung bis zum letzten Tag der Vertragslaufzeit das Vertragsverhältnis schriftlich künden.

- Webhosting und Support Abonnemente

Das Webhosting Abonnement CMS, das Webhosting Abonnement Lieferdienst und alle Support Abonnemente sind vom Kunden jeweils monatlich im Voraus zu zahlen mit einer Zahlungsfrist von 10 Tagen und die Webhosting Abonnemente Standard und Light sind jeweils jährlich im Voraus zu zahlen mit einer Zahlungsfrist von 30 Tagen.

- Webdesign

Webdesigns und Webauftritte im Umfang unter CHF 500.00 sind nach der Online Aufschaltung oder Auslieferung ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen vom Kunden zu bezahlen. Grössere Aufträge sind jeweils zu zwei Drittel im Voraus zu bezahlen und der Restbetrag innert 10 Tagen nach der Online Aufschaltung. Nachträgliche Korrekturen oder Anpassungen gewähren dem Kunden keinen Zahlungsaufschub.

5. Rechte und Pflichten

In der Art und Weise der angebotenen Dienstleistungen ist rovos Service & Support in allen Belangen frei, beispielsweise können in- und ausländische Unternehmen und Dritte beigezogen werden.

rovos Service & Support ist verantwortlich für die Erbringung der im Vertragsverhältnis mit dem Kunden auf der Webseite von rovos Service & Support veröffentlichten Dienstleistungen, gemäss dem jeweils aktuellen Produktebeschrieb.

Der Kunde ist bei Adressänderung verpflichtet, dies an rovos Service & Support umgehend mitzuteilen via E-Mail oder Postweg.

- Webhosting und Support Abonnemente

Wird das Webhosting Abonnement oder das Support Abonnement durch eine nachträgliche Änderung in seinen wesentlichen Eigenschaften betroffen und ist der Kunde damit nicht einverstanden, hat er das Recht, das Vertragsverhältnis ausserordentlich zu kündigen.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel und Störungen, die rovos Service & Support nicht zu vertreten hat, wie natürliche Abnützung, höhere Gewalt, unsachgemässe Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel.

Für die Dauer des Vertragsverhältnis für das Webhosting Abonnement CMS und das Webhosting Abonnement Lieferdienst hat der Kunde das unübertragbare Recht zum Gebrauch und Nutzen im Rahmen der Dienstleistung.

- Webdesign

rovos Service & Support verpflichtet sich zur Sorgfalt und liefert das Webdesign respektive den Webauftritt in einer guten Qualität.

Im Rahmen der Gewährleistung werden alle Fehler behoben, die nachweisbar auf die Unsorgfalt von rovos Service & Support zurückgehen. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel, die rovos Service & Support nicht zu vertreten hat, wie unsachgemässe Bedienung und Eingriffe des Kunden oder Dritter im Produkt, sowie ungeeignete Betriebsmittel.

Der Kunde verpflichtet sich, das Webdesign respektive den Webauftritt so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel, die erst später erkennbar sind an rovos Service & Support zu melden. Der Kunde ist sich bewusst, dass sich auch bei sorgfältigster Entwicklung und Beratung Fehler auftreten können, so dass rovos Service & Support nicht für die vollständige Erreichung aller erhofften Ziele einstehen kann.

rovos Service & Support ist nicht verantwortlich für Herkunft, Inhalt, Qualität und Wahrheitsgehalt des Inhalts des erstellten Webdesign respektive Webauftritts. Der Einsatz des Webdesigns respektive Webautritts und die Verwendung für einen bestimmten Zweck ist Sache des Kunden und erfolgt auf dessen eigene Verantwortung.

Daten und Informationen dürfen weder gegen das Presserecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht noch gegen weitere juristische Regelungen und Gesetze der Schweiz verstossen. Der Kunde informiert sich über die geltenden juristischen Regelungen und verpflichtet sich, diese einzuhalten, des Weiteren verpflichtet er sich, die guten Sitten zu beachten im Hinblick darauf, dass ein Webauftritt weltweit erreichbar ist.

Die Rechte an den im Rahmen dieses Vertragsverhätlnis von rovos Service & Support erstellten Materials für den fertigen Online Webauftritt gehen vollständig auf den Kunden über. Vorbehalten sind Design Vorlagen, Grafikentwicklungsdaten und Rohdaten, sowie die Rechte Dritter, wie zum Beispiel von Programmen und dessen Modulen, eingekauftes Bildmaterial usw.

Dem Kunden ist der Widerverkauf oder die Weitergabe des Webdesigns respektive des Webauftritts nicht erlaubt ohne Zustimmung und Beteiligung von rovos Service & Support, der Weiterverkauf dagegen ist gestattet.

6. Nutzungsbedingungen

Der Kunde ist zur ordentlichen und sachgemässen Nutzung der von rovos Service & Support angebotenen Leistungen verpflichtet.

Auf dem Webhosting von rovos Service & Support sind keine nach schweizerischem Recht illegale und schädliche Inhalte zulässig, welche die Verbreitung dieser Inhalte fördert oder sich daran beteiligen, wie harte Pornographie, Rassendiskriminierung, unzulässig Glücksspiele, illegale Kopien von Musik, Filmen und sonstigen urheberrechtlich geschützten Werken, schädlichen Programmen wie Viren, Trojaner, Spam, DDoS Attacken, Spoofing usw.

Der Kunde ist für den Inhalt auf dem Webhosting verantwortlich, dies gilt auch für Links auf solche Inhalte.

Im Weiteren sind auf dem Webhosting von rovos Service & Support keine Webautritte gestattet, die durch einen übermässigen Verbrauch die System- und Netzwerkressourcen zum Nachteil anderer Kunden beeinträchtigen, wie Downloadseiten, Verbreitung urheber- oder vertriebsrechtlich geschützter Daten, IRC-Dienste, Bots usw.

Der Kunde ist selber veranwortlich für die regelmässige Sicherung seiner Daten auf dem Webhosting und kann dafür die von rovos Service & Support bereitgestellten Online Programme frei nutzen.

Der Kunde hat rovos Service & Support für sämtliche Schäden und sonstigen Nachteile, einschliesslich Ansprüchen Dritter sowie allfälliger Prozesskosten und Anwaltskosten zu entschädigen, welche mit der Nichteininhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen seitens des Kunden entstehen.

7. Haftung

Der Kunde haftet alleine für sämtliche Inhalte und Handlungen seines Webauftritts auf dem von ihm genutzten Webhosting.

rovos Service & Support gibt keine Leistungsgarantien für eine uneingeschränkte Erreichbarkeit und Datensicherheit des Webhostings. Der Kunde hat keine Haftungsansprüche in Form von Schadensersatzforderungen gegenüber rovos Service & Support für Betriebsünterbrüche und Datenverluste.

8. Gerichtsstand

Die Parteien werden sich bemühen, etwaige Streitigkeiten, die sich aus der Durchführung dieses Vertrages ergeben, auf gütlichem Wege beizulegen.

Als Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis anerkennen die Parteien die ordentlichen Gerichte am Sitz des Kunden.

 

rovos Service & Support, Juni 2017